ELASTIZITÄT

Ihre IT muss steigende Datenmengen verarbeiten: Anwendungen, Datenbanken, Dokumentensammlungen, Archive, Webshops, Kundenportale oder Sensoren. Die Datenmengen, die jetzt schon auf Sie zukommen, sind wahrlich „big“. Sie müssen Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen sammeln, verwalten und bereitstellen. Big Data passt dabei nur schlecht in relationale Datenbanken. Neue Technologien wie Not-only-SQL (NoSQL) eröffnen neue Möglichkeiten.

Ihre IT muss schwankende Auslastung verkraften: Aus dem Stand soll Ihre Infrastruktur ein rasantes An- und Abschwellen von Zugriffszahlen verkraften. Agile Entwickler benötigen kurzfristig Testumgebungen, die Sie auf Knopfdruck auf- und wieder abbauen müssen. Automatisierung ist der Schlüssel zu elastischeren IT-Infrastrukturen.

Die New School of IT fasst ein ganzes Set an Instrumenten und Konzepten zusammen, die Sie dabei unterstützen.


Die zunehmende Digitalisierung aller Lebens- und Geschäftsbereiche führt zu erheblichem und stark schwankendem Datenaufkommen. Wie Sie mit großen Datenmengen umgehen, erläutert Thomas Franz, Technologieexperte bei adesso, in seinem Fachaufsatz „Big Data und Information Management: Die größte Herausforderung liegt in den Köpfen, nicht in der Technologie“.


Whitepaper

Einen Überblick über die wichtigsten Themen vermitteln Ihnen diese Whitepaper:

  • Informationsmanagement im Zeichen von Big Data
  • Flexibel reagieren – elastische IT-Infrastrukturen etablieren

Zum Download


Die New School of IT zeichnet ein ganzheitliches Bild eines zukunftsfähigen IT-Konzeptes. Dazu gehören neben Elastizität auch Mobilität von Geschäftsprozessen und Kunden sowie Agilität in der Softwareentwicklung.

VERHALTEN, VERWENDUNG UND VERBREITUNG VON IT WERDEN SICH DURCH ELASTIZITÄT GRUNDLEGEND ÄNDERN.

- Thomas Franz, Technologie-Experte, adesso AG